Wieso eigentlich einen Clubman?

Da dieser Blog ja „Unser MINI Clubman Diesel“ heißt, ist es auch nicht schwer zu erraten um was es hier geht. Ich schaue mich nach einen MINI Cooper D Clubman um.
Die berechtigte Frage ist aber wieso?
Und das ist echt eine gute Frage. Vielleicht kommt ihr, liebe Leser, ja zu einem anderen Ergebnis welches Auto am besten zu mir passt? Jede Meinung ist willkommen, also hinterlasst gerne einen Kommentar.

Mein geliebter MINI Cooper S (R53)Einige der Gründe warum ich meinen geliebten Cooper S verkauft habe, sind schon hier genannt. Aber lass mich das noch etwas genauer erklären. Als ich das Auto vor 5 Jahren kaufte war es die perfekte Wahl. Aber in den letzten 4 Jahren hat sich mein Leben dramatisch verändert. Und zwar sehr positiv! Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden und unser Sohn Tim wurde im Sommer 2006 geboren. Vor etwa 8 Wochen konnten wir unseren zweiten Sohn Moritz auf dieser Welt begrüßen. Das alleine verändert die automobilen Bedürfnisse ziemlich. Aber ich brauche keine Familienkutsche. Meine Frau Kerstin darf sich schon an einer erfreuen. Und trotzdem macht für mich ein4-Türer einfach viel mehr Sinn als alles mit nur zwei Türen. Es sind die praktischen Gründe. Ich bin schlanke 1,95 lang und in Richtung der Rückbank in einem 2-Türer zu krabbeln, um dort die Kinder anzuschnallen ist ein ziemliches gefalte für mich.

Also ein langweiliger 4-Türer, ja?
Hier sind meine Vorstellungen:

  • Ein Auto das Spaß macht, bei dem man die Straße spürt und das nach Kurven giert.
  • Ein Auto das außen kompakt, aber innen geräumig genug für meine 195 cm ist.
  • Ein Auto in das einer oder auch mal meine beiden Söhne rein passen,  ohne dass ich oder sie eingezwängt sind.
  • Ein Auto das umweltfreundlich ist, ohne dabei mein Budget zu sprengen.
  • Und natürlich sollte es eine gewisse Ausstrahlung haben.

Klingt das nicht wie ein MINI Cooper D Clubman?
Lasst es mich bitte wissen.

Advertisements

3 Antworten zu “Wieso eigentlich einen Clubman?

  1. Dann mal meine 2 Cent dazu: O.K., wenn du das Auto nur für 1o KM zur Arbeit brauchst, dann ist der Clubman D wohl in Ordnung.
    Und zwei kleine Kinder passen hinten auch gut rein, wobei sich das Anschnallen doch recht ungünstig gestaltet, zumindest mit 1,95 m Körpergröße, trotz der 3. Seitentür.
    Aber als Spaßauto ist er nicht zu gebrauchen.
    Er ist doch eine „lahme Krücke“.
    Wenn du erstmal einen S hattest, und den hattest du ja, wirst du wissen, das der richtige Spaß erst mit dem S beginnt.
    Ich war heute mit unserem Cooper Clubman 450 Km auf der Autobahn und hatte wirklich keinen Spaß. Träge im 6. Gang, gerade mal 195 Km/h geschafft.
    Wenn der D auch ein besseres Drehmoment besitzt, wird er vom Fahrverhalten nicht anders sein. Er giert nicht nach Kurven.
    Er ist einfach ein teures Auto, das dich von A nach B bringen kann.
    Aber immerhin: Er ist ein MINI

  2. Danke Bandito.
    Ich bin noch keinen Clubman gefahren und hoffe es klappt in den kommenden Tagen mit einer Probefahrt.
    Was hat Dich den bewogen trotz allem einen MINI zu wählen und was wären die Alternativen gewesen?

  3. Wir haben keine zwei kleinen Kinder und meine Frau fährt 1 KM zur Arbeit bzw 2 KM zum Einkaufen.
    Also langt ein normaler Clubman für diese Bedürfnisse.
    Trotzdem wollte sie einen Mini Clubman, weil der Kofferraum doch etwas flexibler ist.
    Sie hatte ja vorher einen R50.
    Möchtest du noch Spaß haben, wirst du an einem Clubman S nicht vorbeikommen.
    Ich rate dir, fahre beide zur Probe und entscheide dann.
    Wer einmal MINI hatte wird nicht so schnell etwas anderes haben wollen.
    Natürlich ist dieses nur meine persönliche Meinung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s