Alles ist bereit!

Ich habe Christian diese Woche angerufen. Er arbeitet bei Hakvoort, einem BMW/MINI Händler und er hat mir meinen neuen MINI Clubman verkauft. Ich wollte fragen, ob er mir einen Produktionsstatus zum MINI geben kann. Und siehe da, der MINI war tatsächlich schon in der Produktion, im Rohbau um ganz genau zu sein. Er schätzt daher, dass der MINI schon in der kommende Woche bei ihm auf dem Hof ankommen wird. Wow!

Bridge Spoke (R94) in schwarz mit Winterreifen

All die zusätzlichen Dinge die ich für den MINI bestellt hatte, sind in der letzten Woche schon angekommen. Die Paketboten der Lieferdienste sind schon ganz gespannt, welches neue Auto da wohl kommt. Die haben sich nämlich an unserer Tür mit den Teilen getroffen die ich bestellt hatte.
Als erstes kamen die Winterräder. Ich habe mich für die MINI Bridge Spoke Räder in schwarz entschieden. Diese 16-Zöller werden in den Wintermonaten die 17 Zoll Crown Spoke Räder ersetzen, die mit dem Auto und auf Sommerreifen kommen werden.
Die neue Cooper S Frontschürze die ich aus der Bucht gefischt habe ist auch schon da. Alles ist jetzt gut im Keller verstaut.

Römer Kidfix "Olivia"

Dann kam Tims neuer Kindersitz. Ein Römer Kidfix. Wir haben das gleiche Modell schon für ihn in unserem Familienauto. Er wird darin dann jeden Morgen von mir zum Kindergarten gefahren. Wir haben den Sitz in einer rote-schwarzen Kombination bestellt, damit es gut zum Innenraum des MINI passt. Tim freut sich schon sehr auf den „großen“ MINI – und ich natürlich auch.

Ich werde das Auto selbst anmelden. Natürlich bietet der Händler das als Service auch an, aber so kann ich das Geld sparen welches ich schon längst wieder für all die Teile ausgegeben habe. Ich habe bei der Frankfurter Zulassungsbehörde angerufen, um ein Wunschkennzeichen zu reservieren. Auf meinem vorherigen MINI hatte ich „F – PH 80“. Aber leider war die Buchstaben-Nummer-Kombination schon wieder vergeben. Ein Porsche fährt damit jetzt durch Frankfurt. Ein würdiger Nachfolger.

Jetzt habe ich also eine andere Nummer, aber die gleichen Buchstaben. Die Schilder habe ich bei gutschild.de bestellt und zwar für unter € 15 inklusive Versand. Das muss hier extra erwähnt werden, weil ich mich noch dran erinnere dass ich knapp € 30 für die Schilder des BMW bezahlt habe, die ich beim Schilderdienst direkt an der Zulassungstelle gekauft habe. Gutschild hat die Schilder übrigens auch vom einen auf den anderen Tag geliefert.
Bei der Autoversicherung habe ich wieder die HUK24 gewählt. Unsere anderen Autos sind, und auch mein vorheriger MINI war, dort versichert. Die HUK24 ist die Online Gruppe der HUK-Coburg, einer recht alteingesessenen Versicherungsgesellschaft. Alles was ich tun musste, war mich auf der Website in mein bestehendes Konto anzumelden, ein Formular ausfüllen, abzuschicken und dann auf die Bestätigungs-E-Mail zu warten. An der hing dann ein Brief als PDF an, den ich ausgedruckt bei der Zulassung vorzeigen muss. Jetzt ist alles bereit.

Wenn das Auto aus Oxford geliefert wird, schickt der Händler den Fahrzeugbrief an die Frankfurter Zulassungsstelle. Dort kann ich dann die Stempel auf die Nummernschilder bekommen und auch den Fahrzeugschein. Wenn das getan ist, brauch ich nur noch den Clubman beim Händler abholen.
Ich kann es kaum erwarten!

Nummernschilder und Versicherungsunterlagen

Advertisements

2 Antworten zu “Alles ist bereit!

  1. ….tja, dann kann man nur noch hoffen, dass der Clubman nicht vom Autotransporter fällt.

    Gruß Bandito

  2. *top* Glückwunsch …
    ähm ich weiß nicht ob es dir aufgefallen ist … aber auf den Ziffern vom Nummernschild liegt was 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s