iPhone oder iPod im MINI

Weihnachten war gerade mal rum, da musste endlich das letzte noch fehlende Glied zwischen schier endlosem Musikgenuss und meinem MINI angeschafft werden: Das Kabel das meinen iPod Touch mit dem Radio und dem harman/kardon HiFi System in unserem MINI verbindet.
Wer drauf und dran ist einen neuen MINI zu bestellen und unterwegs gerne Musik vom eigenen iPhone oder iPod hört, dem sei die Sonderausstattung „USB-Audio-Schnittstelle“ dringend empfohlen. Sie ist immer mit einer der beiden Bluetooth-Freisprecheinrichtungen gepaart. Das Kabel kommt allerdings nicht mit dem Auto, es muss separat als Zubehör erworben werden. Die Teilenummer ist 61 12 0 440 812 und ich habe es für rund €47 beim BMW/MINI Händler in meiner Nähe gekauft. Die nennen es dort auch gerne das „Y-Kabel“. Denn es hat an der einen Seite den so genannten Dock-Anschluss für iPhone/iPod und auf der anderen Seite zwei Enden – ein USB Stecker und einen 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker.

Aus Schnittstelle und Kabel ergeben sich die folgenden Vorteile:

Wenn das iPhone oder der iPod über das Kabel angeschlossen ist, kommt das Audiosignal über den Dock-Anschluss. Und das wiederum bedeutet einen besseren und auch lauteren Klang aus den Lautsprechern. Die billigere Alternative wäre die, einfach den serienmäßigen AUX-Anschluss zu nutzen und hier iPhone/iPod über ein einfaches Stereokabel am Anschluss für die Kopfhörer anzuschließen. Allerdings ist der Klang hier wirklich sehr viel schlechter.
Zusätzlich zum besseren Ton mit dem USB-Anschluss kann man mit dem (optionalen) Multifunktionslenkrad dann auch Lautstärke kontrollieren oder einen Titel überspringen oder nochmal von Anfang an hören. Das Radio wird auch den Titel anzeigen der gerade spielt.
Und es wird sogar noch besser! Über die Knöpfe am Radio lassen sich so auch Musiklisten, Alben, Interpreten, Musikarten usw. auswählen. iPhone oder iPod bleiben dann unberührt und baumeln am Kabel in der Ablage unter der Mittelkonsole.

Und hier gibt es auch meinen einzigen Kritikpunkt. Die Position der USB und AUX Anschlüsse sind von MINI nicht gut gewählt. Wenn man das Kabel einsteckt, schaut es immer unten aus der Mittelkonsole sichtbar heraus. Ich würde mir wünschen, dass man das Kabel, und erst recht nicht das verbundene iPhone oder den iPod, nicht von außen sehen kann. Einbrecher muss man ja nicht anlocken, oder? Freunden von mir wurde die Scheibe eingeschlagen, nur weil bei denen ein Ladekabel sichtbar im Auto lag.
Neben der ungünstigen Position der Anschlüsse ist zusätzlich das Kabel in einer komische Länge und es ist sehr steif, so dass man iPhone oder iPod nicht flach in die kleinen Ablage unter den Anschlüssen legen kann. Würde MINI mich fragen, ich würde empfehlen die Anschlüsse hinten in die Rückwand des kleinen Fachs der Mittelkonsole einzubauen und das Kabel einfach etwas biegsamer zu machen.

Und dann gibt’s da noch was. Gerüchteweise hat das Kabel zwei Probleme, bzw. das iPhone wenn es am Kabel hängt.

Erstens gibt es auf dem iPhone direkt nach dem Anschließen ans Kabel eine Warnmeldung, die darüber informiert, dass das gerade angeschlossene Zubehör nicht für die Verwendung mit iPhones geeignet ist. Teil dieser Warnmeldung ist die Empfehlung das iPhone in den Flugmodus zu setzten, was aber die Telefonfunktion komplett ausschaltet. Anrufe annehmen oder tätigen ist dann nicht mehr möglich. Man kann die Empfehlung aber natürlich ignorieren und auf „Nein“ drücken, und das ist auch was ich empfehle. Der einzige Nachteil sind eventuell auftretende Audiointerferenzen, die ab und an den Musikgenuss stören können, z.B. wenn sich das Telefon verstärkte Aktivität mit einem Sendemast hat.

Das andere Problem hat mit dem Aufladen des Akkus über das Kabel zu tun. Manche sagen, ihr iPhone lädt über das Kabel nicht auf. Alles was ich dazu sagen kann ist, … das es sehr wohl auflädt. Wenigstens in unserem Clubman Diesel. Vielleicht hat das mit kürzlich gemachten Änderungen am USB Anschluss zu tun, denn unser Clubman ist ja schon ein 2010er Modell.

Mein iPod Touch jedenfalls funktioniert wunderbar. Keine Warnmeldungen, er lädt auf und ist voll gepackt mit meiner Lieblingsmusik.
Was ist Eure Erfahrung mit dem Verbinden von iPhone/iPod und einem MINI? Hinterlasst doch einfach einen Kommentar.

Rock on und ein frohes Neues Jahr!!

Advertisements

Eine Antwort zu “iPhone oder iPod im MINI

  1. Hallo,

    ich habe in meinen Clubman Cooper D eine iPod-Schnittstelle im oberen „Handschuhfach“ verbauen lassen. Vorteile: der Pod ist weg und der USB-Anschluss frei.

    Gruß, Dominik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s