Archiv der Kategorie: linke Gehirnhälfte

Das Ende der MINI Welt ist da

Heute ist es soweit. Eine Era ist zu Ende. Die Mayas wussten das schon lange. Deren Kalender endet nämlich heute. Und genauso endet heute auch unsere Zeit mit Unsere MINI Clubman Diesel. Heute Nachmittag werde ich unseren geliebten Clubman beim örtlichen Händler abgeben. Das Leasing ist abgelaufen und es wird nicht verlängert. Kein neuer oder anderer MINI wird folgen. Das ist es also. Es fühlt sich schon jetzt komisch an.

Ich bin jetzt über 8 Jahre lang MINI gefahren. Erst einen Cooper S, dann unseren Clubman Diesel für die letzten drei Jahre. Und ich habe jede Minute in diesen Autos genossen. MINI war ein Teil von mir. Dank MINI habe ich auch viele Freunde kennengelernt, hier in Deutschland und auch auf anderen Kontinenten. Aber jetzt ist die Zeit für eine MINI Pause gekommen.

Die Welt wird heute nicht untergehen. Wenn wir den Clubman abgeben erwartet uns ein BMW 1er und will mit nach Hause genommen werden. Der ist knallblau wie mein erster MINI und genauso sportlich. Aber er hat 5 Türen, denn wir haben zwei Jungs die noch jeden Tag ein Stück wachsen. Wir brauchen ein bisschen mehr Platz. Man könnte sich jetzt fragen wieso wir dann nicht zum Countryman gegriffen haben. Nun ja, das ist ein schönes Auto, aber nichts für mich.

Auf Wiedersehen lieber MINI. Ich hoffe Du kommst in gute Hände.

Die Clubman Bestellung

Nach langen Wochen ist mein zukünftiges Auto bestellt und es wird im November in Oxford gebaut.

Ein Clubman Diesel in Dark Silver Metallic, mit schwarzem Dach und C-Säulen. Dazu passend:  Schwarze Crown Spoke Felgen.

Im Inneren wird es die schwarzen Punch Carbon Ledersitze geben, Interieurleisten in Piano Black, den Dachhimmel in Anthrazit und die „Soft Touch Knee Roll“ in Rooster Red.
Die Liste der Sonderausstattungen ist lang und umfasst unter anderem das Panoramaglasdach, das neue Harman/Kardon Sound System, die zweisitzige Rückbank, die sportliche Fahrwerksabstimmung, Bi-Xenon Scheinwerfer und eine ganze Heerschar von elektronischen Helfern. Weiterlesen

Cooper oder Cooper Diesel?

Vor Kurzem konnte ich eine Clubman Probefahrt machen. Ich bin aber noch immer unentschieden, ob ich mich für die Benzin- oder die Dieselversion entscheiden soll. Der Probewagen hatte den 120 PS Benzinmotor. Bevor ich damit gefahren bin war ich irgendwie auf den Diesel fixiert.
Warum? Wegen der geringeren Emissionen und des Verbrauchs … und wegen des Turboschubs.

clubman_diesel-storeDer Cooper Diesel hat zwar im Vergleich zum Cooper 10 PS weniger unter der Haube, aber ist der Cooper auch tatsächlich das schnellere Auto? Weiterlesen

Wieso eigentlich einen Clubman?

Da dieser Blog ja „Unser MINI Clubman Diesel“ heißt, ist es auch nicht schwer zu erraten um was es hier geht. Ich schaue mich nach einen MINI Cooper D Clubman um.
Die berechtigte Frage ist aber wieso?
Und das ist echt eine gute Frage. Vielleicht kommt ihr, liebe Leser, ja zu einem anderen Ergebnis welches Auto am besten zu mir passt? Jede Meinung ist willkommen, also hinterlasst gerne einen Kommentar.

Mein geliebter MINI Cooper S (R53)Einige der Gründe warum ich meinen geliebten Cooper S verkauft habe, sind schon hier genannt. Aber lass mich das noch etwas genauer erklären. Als ich das Auto vor 5 Jahren kaufte war es die perfekte Wahl. Aber in den letzten 4 Jahren hat sich mein Leben dramatisch verändert. Und zwar sehr positiv! Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden und unser Sohn Tim wurde im Sommer 2006 geboren. Vor etwa 8 Wochen konnten wir unseren zweiten Sohn Moritz auf dieser Welt begrüßen. Das alleine verändert die automobilen Bedürfnisse ziemlich. Aber ich brauche keine Familienkutsche. Meine Frau Kerstin darf sich schon an einer erfreuen. Und trotzdem macht für mich ein4-Türer einfach viel mehr Sinn als alles mit nur zwei Türen. Es sind die praktischen Gründe. Ich bin schlanke 1,95 lang und in Richtung der Rückbank in einem 2-Türer zu krabbeln, um dort die Kinder anzuschnallen ist ein ziemliches gefalte für mich.

Also ein langweiliger 4-Türer, ja? Weiterlesen