Schlagwort-Archive: clubman

Video vom Modelljahr 2011 MINI Clubman Cooper Diesel

Dank MotoringFile gibt es Videos der im Rahmen des Modelljahr 2011 aktualisierten  MINI Modelle.
Eins der beiden Videos enthält Detailaufnahmen des 2011 Clubman Cooper Diesel. Einfach die ersten 3 Minuten vorspulen und dann bewegte Bilder vom neuen Clubman Diesel genießen.

Mir sind die folgenden Änderungen und Neuigkeiten aufgefallen:

  • Leicht geänderte Dekor-Lüftungsschlitze an den Seiten bei 3:10
  • Neue Gestaltung der Frontschürze und deren Chromelemente bei 3:28
  • Breiter Pufferblöcke an der Heckschürze bei 4:00
  • LED Rückleuchten bei 4:10
  • Neue Kofferraumabdeckung. Die rollt jetzt ein statt rumzubaumeln. Klasse! In Aktion zu sehen bei 4:33
  • Gänzlich schwarze Mittelkonsole mit neuen Radio- und Klimaknöpfen bei 5:15 (Sieht allerdings so aus als wären die USB/Aux-Anschlüsse immer noch an der alten, nicht idealen Position verbaut.)
  • Optimiertes Navi bei 5:30
  • Neue Halter für den Beifahrergurt hinter der Clubdoor bei 5:52. Sehr schön!
  • Der neue Diesel Motor ab 6:00 im Bild und ab 6:22 mit Ton.
  • Reichlich unspannende Vorbeifahrszenen von 6:30 bis zum Ende.

Mehr Neuerungen entdeckt? Schreibt bitte einen Kommentar dazu!

Der A-Team Clubman

Es gab zwei Autos die ich geradezu verehrte als ich noch ein Kind war … und keine Ahnung von Autos hatte. Colt Sievers Pick-Up und der Bus des A-Teams. Beide kamen aus den Fabriken von General Motors. Der Colt für alle Fälle fuhr einen GMC Sierra und das A-Team einen GMC Vandura.

Und während Colt seine Rente genießt und inzwischen einen langweiligen Honda CR-V fährt, ist das A-Team zurück! Und mit ihm der charakteristische GMC Van. Ein Kinofilm, basierend auf der TV-Serie aus den Achtzigern, wird im Sommer in die Kinos kommen. Eine kurze Vorschau des Films (in Englisch) gibt es auf der offiziellen US Website des Films zu sehen.  Bei 0:45 gilt es besonders aufzupassen, denn da sieht man den GMC Vandura in Action.

Ganz offensichtlich bin ich nicht der einzige Fan des A-Team Vandura.
Rolf Horn, ein MINI Händler in Düren (bei Köln) hat da etwas in seiner Ausstellung stehen, dass eigentlich nur ein kleiner Bruder des A-Team Vans sein kann: Ein Clubman im A-Team Kleid.

Es ist ein MINI Cooper S Clubman mit einigen ausgewählten JCW Teilen und im besagten A-Team Design. Er steht zum Verkauf, falls jetzt jemand angefixt ist.

Besitzt Du selbst einen oder kennst Du jemanden mit einen individualisierten Clubman? Dann lass es mich wissen!

Die Clubman Probefahrt

Am Dienstag Abend fuhr ich zur Frankfurter MINI Niederlassung. Der gute alte Reisegold Bimmer brauchte sowieso ein bisschen Auslauf, und so wurde ich an der Einfahrt zur Tiefgarage mit großem Hallo begrüßt. Nach kurzem Warten war Daniel Crespi für mich da, der MINI Verkäufer mit dem ich die Woche zuvor die Probefahrt vereinbart hatte. Rund  10 Minuten und eine Unterschrift später und ich hatte den Schlüssel für einen Clubman in der Hand. Das Auto was ich nun fahren sollte war ein Cooper Clubman. Also nicht die Diesel Version die ich im Auge habe, sondern der 120 PS Benziner. Die Farbgebung des Wagens war eine schöne Kombination aus „Horizon Blue“ und Schwarz, mit den optionalen Crown Spoke Rädern, auch in Schwarz. Ich fand das sehr schön, da ich für meinen Clubman eine Farbkombination im Kopf habe die auch ein schwarzes Dach und schwarze Felgen beinhaltet. Wie gefällt Euch das denn?

clubman_horizonblue-blk

Ich setzte mich ins Auto und fand schnell meine MINI-typische Sitzposition. Den Sitz ganz runter, die Rückenlehne aufrecht. Dann das Lenkrad ganz hoch stellen – und hier gibt es im Vergleich zu meinem 2004er Modell etwas Neues – und dann ganz zu sich ran ziehen. Für lang gewachsene Menschen wie mich bietet die zweite Generation des neuen MINI eine noch bessere Sitzposition.
Und dann ging es auch schon los, nach Hause mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Weiterlesen