Schlagwort-Archive: diesel

Diesel: Von dreckig und lahm, zu sauber und schnell

BMW, der Hersteller hinter der Marke MINI, strahlt in den USA einen Werbespot aus der das Image von Fahrzeugen mit Dieselmotoren verbessern soll. Kein Wort über niedrigere CO² Emissionen, geringerer Verbrauch, oder BMW’s „Efficiency Dynamics“. Nein, nein, nein. Statt dessen ist ein „sauberer, leiser, kraftvoller“ 335d im Bild, der mit kernigem Sound und reichlich Übersteuern durch die dunklen Wolken der Diesel-Vergangenheit.

Hier der Werbespot. Ich hatte Spaß beim gucken. Du auch?

Advertisements

Frohes neues Jahr!

Ja, es ist eine Weile her seit dem letzten Bericht. Unser MINI Clubman Diesel läuft noch immer wie geschmiert.
„Earl Grey“ ist nun seit etwas mehr als einem Jahr bei uns. Zeit für einen kurzen Rückblick. In den vergangenen 12 Monaten hat er uns  über 11,000 Kilometer weit getragen, wurde 22 Mal aufgetankt und hat 714 Liter Diesel geschlürft. Das ergibt einen Durchschnittsverbrauch von 6,5 l/100km. Der niedrigste Durchschnitt lag bei 5,5 l/100km mitten im Sommer und der höchste Verbauch lag bei 8 l/100km während eines Ausflugs zum Nürburgring.

Endlich hat Unser MINI Clubman Diesel auch seine roten Ohren bekommen. Das war eigentlich von Anfang an geplant. Ich habe sogar mit Hilfe des MINI Online Konfigurator eine Bildmontage davon gemacht. Aber irgendwie habe ich es nie geschafft es dann auch in der Realität umzusetzen.
Und so hat meine Frau es dann in die Hand genommen und ist mit unseren MINI und den Ersatzteil-Spiegelkappen, die ich einem anderen MINI Besitzer abgekauft hatte, heimlich zum Lackierer gefahren als ich im November auf Geschäftsreise war. Dort hat sie ein schönes Rot ausgesucht und ließ die Spiegelkappen lackieren. Ich fand sie dann unter dem Weihnachtsbaum! Eine wunderbare Überraschung. Ich hoffe Ihr stimmt zu, dass die toll an Unserem MINI Clubman Diesel aussehen.

Für 2011 hat Unser MINI Clubman Diesel einige spannende Ereignisse vor sich.
Zunächst wird es bald viele Fahrten zu einer Baustelle geben, auf der unser neues Heim entsteht. Wir bauen ein Haus für die Familie und eine Garage, in der Unser MINI Clubman Platz finden wird.
Dann ist da auch MINI United, dass im späten August im Süden von Frankreich statt finden soll. Ich hoffe es dorthin zu schaffen und viele MINI Enthusiasten dort zu treffen.

Video vom Modelljahr 2011 MINI Clubman Cooper Diesel

Dank MotoringFile gibt es Videos der im Rahmen des Modelljahr 2011 aktualisierten  MINI Modelle.
Eins der beiden Videos enthält Detailaufnahmen des 2011 Clubman Cooper Diesel. Einfach die ersten 3 Minuten vorspulen und dann bewegte Bilder vom neuen Clubman Diesel genießen.

Mir sind die folgenden Änderungen und Neuigkeiten aufgefallen:

  • Leicht geänderte Dekor-Lüftungsschlitze an den Seiten bei 3:10
  • Neue Gestaltung der Frontschürze und deren Chromelemente bei 3:28
  • Breiter Pufferblöcke an der Heckschürze bei 4:00
  • LED Rückleuchten bei 4:10
  • Neue Kofferraumabdeckung. Die rollt jetzt ein statt rumzubaumeln. Klasse! In Aktion zu sehen bei 4:33
  • Gänzlich schwarze Mittelkonsole mit neuen Radio- und Klimaknöpfen bei 5:15 (Sieht allerdings so aus als wären die USB/Aux-Anschlüsse immer noch an der alten, nicht idealen Position verbaut.)
  • Optimiertes Navi bei 5:30
  • Neue Halter für den Beifahrergurt hinter der Clubdoor bei 5:52. Sehr schön!
  • Der neue Diesel Motor ab 6:00 im Bild und ab 6:22 mit Ton.
  • Reichlich unspannende Vorbeifahrszenen von 6:30 bis zum Ende.

Mehr Neuerungen entdeckt? Schreibt bitte einen Kommentar dazu!

Unser Clubman Diesel trinkt weniger

Diesel Pump, courtesy of vistavisionWas auch immer beim Überfahren der 5.000 km Marke passiert sein mag, unser MINI Diesel Clubman trinkt jetzt merklich weniger. Wenn man dem Bordcomputer glauben mag, dann ist der Dieseldurst um 0,3 Liter auf 100 km zurück gegangen und liegt jetzt bei rund 5,8 l/100km. Vorher waren es immer rund 6,2 l/100km.

Dem Bordcomputer darf man aber eben nicht glauben und so verfolge ich den Durchschnittsverbrauch mit Hilfe von Spritmonitor.de. Dort liegt der kalkulierte Durchschnitt, basierend auf gefahrenen Kilometern und getanken Litern Diesel, bei stolzen 6,7 l/100km. Ich bin mal gespannt wie sich der Wert nach dem nächsten Mal tanken verändert.

Was ist denn so Euer Durchschnittsverbrauch?

Wie man Dieselmotoren bewirbt – Audi’s Super Bowl TV Spot

Wir haben uns für den Diesel bei unserem Clubman entschieden. Zum einen wegen seiner Umweltfreundlichkeit und zum anderen wegen seines besseren Durchzugs, beides im Vergleich mit dem Benziner des Cooper. Anderswo jedoch hat man diese Wahl gar nicht erst. Der Cooper Diesel ist in den US nicht verfügbar und genauso die Dieselvarianten vieler anderer Hersteller.

Nur warum ist das so? Nun ja, ich nehme an aus den beiden folgenden Gründen.

  1. Historisch gesehen gibt es nur sehr geringe Nachfrage nach Diesel PKWs in den USA.
  2. Und dann gibt es sehr strikte Umwelt- und Emissionsgesetze. Selbst heute erreichen nur eine handvoll der neusten Dieselmotoren diese Auflagen.

Audi gibt sich total Grün mit seinen TDI-Motoren und zeigt damit dass „Vorsprung durch Technik“ nicht nur ein Werbespruch ist.
Und jetzt  wollen sie das auch in die Köpfe der amerikanischen Konsumenten hämmern, und so den Absatz für ihre Diesel Versionen ankurbeln. Was passt da besser, als während dem meistgesehenen US TV Event des Jahres, dem Super Bowl, den folgenden Werbefilm zu zeigen:

Würdest Du einen MINI Diesel kaufen, oder was müsste passieren damit Du einen kaufst? Vielleicht den neuen Cooper S Diesel? Hinterlasse doch einen Kommentar!

Der Cooper Diesel und sein Durchschnittsverbrauch

Nachdem die ersten 1.000 Kilometer auf dem Tacho stehen, ist es nun Zeit für einen kurzen Zwischenbericht zum Thema Verbrauch des Cooper Diesel Motors unseres Clubman. Als ich mich für den Diesel entschieden habe, waren die Auschlag gebenden Gründe der geringe CO2 Ausstoß, geringer Verbrauch und der Durchzug des Turbo.
Der Bordcomputer zeigte mir einen Durchschnittsverbrauch von 6,9 l/100 km. Das ist nicht gerade überragend.
In den vergangenen Wochen fuhr ich den Clubman allerdings auch überwiegend durch den Stadtverkehr auf meinem Weg zur Arbeit und wieder zurück. Und ich muss zugeben, dass ich noch nie gut darin war mit leichtem Fuß zu fahren. Gerade wenn es darum geht, sich durch den Verkehr der Innenstadt zu schlängeln. Ich versuche immer die nächste Ampel noch bei grün zu erwischen oder den Schleicher vor mir vor der nächsten Ecke zu umrunden.
Aber dann gibt es da noch einen Reihe anderer Faktoren, die zu dem derzeitig enttäuschenden Durchschnittsverbrauch beitragen.

Weiterlesen

Cooper oder Cooper Diesel?

Vor Kurzem konnte ich eine Clubman Probefahrt machen. Ich bin aber noch immer unentschieden, ob ich mich für die Benzin- oder die Dieselversion entscheiden soll. Der Probewagen hatte den 120 PS Benzinmotor. Bevor ich damit gefahren bin war ich irgendwie auf den Diesel fixiert.
Warum? Wegen der geringeren Emissionen und des Verbrauchs … und wegen des Turboschubs.

clubman_diesel-storeDer Cooper Diesel hat zwar im Vergleich zum Cooper 10 PS weniger unter der Haube, aber ist der Cooper auch tatsächlich das schnellere Auto? Weiterlesen